Rezension Black Blade Band 2


Autor: Jennifer Estep
Titel: Black Blade - Das dunkle Herz der Magie
Verlag: ivi/ Piper
Seitenanzahl: 359

X

📚 Klappentext 📚

"Willkommen in Cloudburst Falls, der Ort, an dem sich Monster und Mafia gute Nacht sagen...

Ich, Lila Merriweather, habe mein Leben bisher in den Schatten gelebt - schließlich bin ich die raffinierteste Diebin der Stadt. Doch als das Familienoberhaupt der Sinclairs mich dazu auserwählt, beim jährlichen Turnier der Klingen mitzumachen, finde ich mich plötzlich mitten im Rampenlicht wieder und in großer Gefahr.
Denn der Wettkampf gestaltet sich alles andere als harmlos. Glücklicherweise stehen mir Devon Sinclair und meine magischen Fähigkeiten zur Seite."

X

👉🏼 Meine Meinung 👈🏼

Zuerst muss ich mich beim Piper Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken und mich auch entschuldigen 🙊🙈💚

Nichts desto trotz habe ich auch dieses Buch super gerne gelesen ☺️

Da es allerdings ein zweiter Teil ist, möchte ich nicht Zuviel sagen. 🙈
Außer das mir die Charaktere, die Story und der Schreibstil wieder super gut gefallen haben.

Jedoch gab es wieder diese unnötigen Ausschmückungen von Szenen, die nicht unbedingt hätten sein müssen und mich etwas am Schreibstil stören. 🙊😅

X

😄 Mein Fazit 😄

Es ist ein guter zweiter Band. 🙂
Und auch wenn es Längen gibt, die mir persönlich nicht gefallen haben, gebe ich auch hier eine absolute Leseempfehlung. 😊
Außerdem freue ich mich auf Band 3 ✨

Das Buch "Black Blade - Das dunkle Herz der Magie" bekommt von mir ❤️❤️❤❤
Die Broschierte Ausgabe kostet 14,99€.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Der Sommer, der uns trennte

Sammelliste Drachenmond Lesechallenge

Rezension Frigid