Rezension Blut ist im Schuh


Autor: Anna Schneider
Titel: Blut ist im Schuh
Verlag: Planet Girl
Seitenanzahl: 255 


📚 Klappentext 📚 

"Gespenstische Stille liegt über dem Friedhof - Amelies heimlichem Zufluchtsort vor den Bosheiten ihrer Stiefschwester. Sarah hatte sie bestohlen, gedemütigt, verletzt...
Wie weit würde sie noch gehen? Schon spürt Amelie wieder das Stechen im Nacken, wie von eiskalten Augen, die ihr überallhin folgen. Ihr einziger Hoffnungsschimmer ist der Abschlussball mit Ben: Wird er sie wach küssen aus diesem Albtraum? 
Nie war das Böse so märchenhaft schön."

X

👉🏻 Meine Meinung 👈🏻

Dieses Buch soll eine Adaption des Märchens "Aschenputtel" sein, wie ihr euch vielleicht schon bei dem Klappentext denken könntet. Das ist es auch, denn es kommt die böse Stiefschwester, sowie Stiefmutter darin vor, die Amelie einfach nichts gönnen und ihr so das Leben schwer machen. 
Allerdings werden die beiden Schwestern von einem Unbekannten verfolgt und regelrecht gestalkt. (Was natürlich bis zur letzten Seite geheim bleibt 😉)
Das Buch wird als Thriller betitelt - was ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehe! 😅 
Gut, es zielt definitiv mehr auf eine jüngere Generation ab. Aber selbst da ist Thriller nicht richtig! 
Es sind leichte Gruselelemente dabei, allerdings erst auf den letzten 80 Seiten. Davor passiert so gut wie nichts seltsames, das einem die Nackenhaare aufstellen lässt.
ABER ich sollte mit meinen 25 Jahren vielleicht nicht ganz so hart damit umgehen. 😂 
Gut finde ich das Element des Unbekannten Stalkers und das man wirklich meinen könnte, man wüsste schon nach den ersten 150 Seiten wer es sein könnte! Aber am Ende dann regelrecht überrascht wird! 😂 

X

😆 Fazit 😆

Da ich unbedingt mal eine Märchenadaption lesen wollte und ich zufällig über dieses Buch gestolpert bin, habe ich mir gedacht probiere ich es mal. 
Allerdings hätte man viel mehr aus der Sache rausholen können, finde ich. 
Da es allerdings ein Jugendthriller ist, war das wohl nicht wirklich das richtige für mich. Gut vorstellen könnte ich mir, dass es Mädels zwischen 11 - 14 gut gefallen könnte. 

Das Taschenbuch kostet 9,95 €.
Ich gebe dem Buch "Blut ist im Schuh" ♥️♥️

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Der Sommer, der uns trennte

Sammelliste Drachenmond Lesechallenge

Meine Wunschliste 🤔🌸